Mariner 3S
DE // EN // FR // ES
§
Pool-Roboter Navigator - mariner 3S AG

Intelligenter Pool-Roboter für Schwimmbecken - navigator II

Der Pool-Roboter für Erlebnisparks und Großbecken

Vollautomatisch und leistungsstark: Der Poolroboter navigator II reinigt mit dem neuen, patentierten Fahrwegprogramm noch effektiver Bahn-für-Bahn. Der Poolsauger eignet sich für Becken ab einer Fläche von 300 m2. Der selbstauftauchende navigator II verfügt exklusiv über einen elektronischen Kompass. Dieser gewährleistet die Nutzung des effektivsten Fahrprogramms – auch in Längsrichtung des Beckens. Dies ermöglicht eine konsequente, ganzflächige und schnelle Reinigung von Erlebnisparks: vollautomatisch, in allen Bädern – unabhängig von deren Formen, Tiefen und Einbauten. Er reinigt ein Olympiabecken in nur 2 Stunden. Auch zeitverzögert, für den automatischen Betrieb während der Nachtstunden. Der navigator II ist konzipiert für den harten, täglichen Einsatz und eine sehr hohe Lebensdauer.

Poolroboter mit Automatik

Der navigator II ist mit einem High-Tech-Sensor ausgestattet. Dieser erlaubt es, jedes Schwimmbecken vollautomatisch und systematisch Bahn-für-Bahn zu reinigen. Der Poolsauger erkennt Hindernisse wie z.B. Wasserpilze und umfährt diese sicher, so dass das mitgeführte Kabel nicht aufgewickelt wird. Nach getaner Arbeit schaltet das Gerät automatisch aus. So reinigt der navigator II beispielsweise ein Becken von 12,5 x 50 m in weniger als 2 Stunden.

Reinigungsleistung des navigator II 

Der durch die Hydraulik und den Gerätebau erzeugte Unterdruck von bis zu 25 kg und die Schrubbwirkung der Bürsten bewirken bei diesem Poolsauger eine Reinigung, die klare Spuren hinterlässt - in Becken ab 25 cm Wassertiefe. Zusätzlich ist dieser Poolreiniger auf beiden Seiten mit einer Seitenbürste ausgerüstet, die den Schmutz aus den Seitenkanten und den Ecken entfernt.

Poolroboter mit ausgeklügelter Hydraulik 

Eine ausgeklügelte Hydraulik garantiert eine effektive Reinigungsleistung über die gesamte Gerätebreite. Das Schmutzwasser des Pools wird zuerst durch den Filter und erst danach durch die Pumpe geführt. So wird die Pumpe des Poolroboters vor Verstopfung und Beschädigung geschützt.

Filterkapazität

Die 12 Lammellenfilterpatronen ergeben ausgelegt eine Filterfläche von 8,6 m2. Nur mit einer grossen Filterfläche kann viel Schmutz ausgefiltert werden. Die Filterpatronen befinden sich in einer Filterbox. Dieser praktische Behälter kann von oben aus dem Gerät entnommen und ohne Schmutzverlust zum Reinigungsplatz getragen werden.

Poolroboter navigator II: Das Handling

Ausgestattet mit einem Transportwagen und einer Kabeltrommel ist der Poolroboter navigator II an Land einfach manövrierbar und ordentlich verstaubar, wenn er nicht im Einsatz steht. Der Roboter kann mit laufendem Antrieb ins Becken gefahren werden. Mit der integrierten Auftauchfunktion bewegt er sich vom Beckenboden selber zurück an die Wasseroberfläche, von wo er mit Hilfe des Antriebs einfach aus dem Becken gefahren werden kann.

Lieferumfang

  • Reinigungsgerät mit integrierter Filterbox und Filtersatz
  • Transportwagen mit Kabeltrommel
  • Remotesteuerung mit Funktionen wie Betriebsstunden- und Zykluszähler, Menüwahl, Parametereinstellungen
  • Funkfernsteuerung
  • Inbetriebnahme und Instruktion für Bedienerpersonal vor Ort

Poolsauger navigator II: Die technischen Daten

Masse Gerät

Gewicht Transportwagen mit Kabel

68 kg

Gewicht Reinigungsgerät

68 kg

Abmessungen B x L x H

700 x 905 x 400 mm

Elektrischer Anschluss

Versorgungsspannung

100-240 V AC

Frequenz

50/60 Hz

Stromaufnahme

5 A/10 A
Nennleistung0,8 kW

Gerätedaten

Betriebsspannung

26 V DC

Stromstärke       

27 A

Eingangsleistung

0,8 kW
Schutzart    IP 68
Schutzklasse    III
Absaugbreite     700 mm
Minimale Wassertiefe250 mm
Förderleistung     1.200 l/min
SteigungsfähigkeitSchrägen bis 30°
Filtermedium12 Lamellenfilterpatronen 50/100/200 my
Länge Netzkabel        10 m
Länge Schwimmkabel    40/50/60 m
Fahrgeschwindigkeit    0,25 m/sek
Maximale Wassertemperatur40 °C
WasserqualitätSüss-, Meer-, Thermal-, Solewasser; Bäder mit konventioneller oder biologischer Wasseraufbereitung

Steuerung

Fahrmuster Automatik

H, N, X-Programm   mehr

Starteinstellung Automatik

Sofortstart oder Startverzögerung

Umschaltungen in Automatik
  • an Wand
  • nach Distanz
  • in Schrägen
  • vor Abgründen
  • an Hindernissen
  • in auslaufenden Becken (Beachpool)
HandbetriebMit Funkfernsteuerung vorwärts, rückwärts, nach rechts und links abdrehen, Drehen an Ort, 3 Fahrgeschwindigkeiten